Menü: News > Frauenseminar 2008 - Feedback

 

Feedback zum Frauenseminar 2008 -
Bringe die Göttin in dir ins Leben!

2008/05; Autorinnen: Teilnehmerinnen des Seminars



Bei diesem Frauenseminar wollen wir unsere Weiblichkeit in ihren verschiedenen Facetten genießen, aber auch erforschen, wie wir die verschiedenen Aspekte unserer Weiblichkeit in unser alltägliches Leben bringen können.

Die Göttinnen-Aspekte mit den dazugehörigen Farben - weiß, rot und schwarz - werden durch verschiedene Rituale (Tanzen, Handarbeit, Mantren, Yoga-Übungen, etc.) aktiviert.

Im folgenden findest du das Feedback der Teilnehmerinnen aus dem letzten Frauenseminar "Bringe die Göttin in dir ins Leben!"

Liebe Sonja!

Noch einmal ein herzliches Dankeschön für die intensive Zeit die wir miteinander verbracht haben. Dieses mal habe ich mich besonders geborgen und sicher gefühlt, konnte mich auf Nähe gut einlassen und habe die weibliche Kraft in mir stark empfinden können. Die Göttin des Norden, die mir die Kraft der Erde schenkte, die Göttin des Westen, die mir half den Fluss meines Lebens zu finden, die Göttin des Südens die mir die Wärme des Herzens schenkte, die Göttin des Ostens, die mir Stürme schickt,

die alles hinwegfegen wird, was mich hindert erfüllte Sexualität, Sinnlichkeit und Ekstase zu leben. Nicht zu vergessen die Geschenke von den Göttinnen Athene, Aphrodite und Kali. Herzlichen Dank diesen kraftvollen Göttinnen.

Liebe Sonja ich schätze dich als kreative, ideenreiche, spontane und einfühlsame Frau und Wegbegleiterin. Wir Frauen dürfen miteinander heilen und unsere weiblichen Urkräfte entfalten und genießen. Besonders die Kreistänze, die Massagen und Meditationen haben meinen Körper in Schwingung gebracht. Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Frauenseminar.

Herzliche Umarmung

Monika

Liebe Sonja!

Meine Eindrücke und Erfahrungen, die das Frauenseminar für mich hinterlassen haben ...

Am Anfang war ich nicht sehr optimistisch eingestellt, was das für mich bringen sollte.

Aber ich wurde eines besseren belehrt!!!

Das schwierigste waren für mich die ersten beiden Tage - die Kommunikation! Mein Ausdruck ... ich tat mir sehr schwer dabei. Aber bis zum Ende des Seminars wurde es dann besser.

Ich fühlte mich sehr wohl in dieser Gruppe und so angenommen wie ich bin. Es waren sehr lustige Momente dabei, aber auch sehr themenbezogene Augenblicke. Es war eine tolle Erfahrung für mich einmal über etwas anderes als über Kinder, Haushalt usw. zu reden.

Was hat sich verändert: Ich sage meine Wünsche und meine Meinung gleich ... und nicht drei Tage später. Und ich entdecke schön langsam wer und wie ich eigentlich bin ...

Liebe Sonja, ich danke Dir, dass Du nicht aufgegeben hast, mich zu überzeugen, dass dieses Seminar für mich wichtig ist!!!

Liebe Grüße

Anita





Weitere Bilder aus diesem Frauenseminar

   

Zurück zu den News